Landwirtschaftsmuseum

Das Landwirtschaftsmuseum bietet ein neues Dach für die Ausstellungsgegenstände aus Landwirtschaft und ländlichen Haushalten, die die Stadt Großräschen durch den Arbeitslosenverband vom „Drochower Landhof" für diesen Zweck erhalten hat. So werden sich Schulklassen ein Bild vom ländlichen Leben in der Vergangenheit machen können, von Omas Waschbrett und Bügeleisen bis hin zu Sense und Dreschflegel wird im Museum ein Stück Heimatgeschichte lebendig.

Projekte für Schulklassen werden unterrichtsbegleitend durch Lehrer der Großräschener Schulen angeboten.

Termine zur Besichtigung für die Öffentlichkeit

  • 7. Oktober Erntedankfest